Sicherheit in Spielräumen

Sicherheit in Spielräumen

Kinder brauchen Risiken, um sich auszuprobieren und sie brauchen Herausforderungen, um gesund aufwachsen zu können. Kindgerechte Spielräume sollen Anreize bieten, die eigenen Grenzen zu erkunden und über sie hinauszuwachsen.

Unsere Aufgabe besteht darin, ihnen einen sicheren Raum zum Spielen anzubieten.

Wir haben die dafür notwendige Fachkenntnis.

 
 
spielraum, spielplatzprüfung, sicherheit

Spielräume in Kindergärten, Kitas und Schulen, öffentliche Spielplätze, Spielgelände von Vereinen und Gaststätten: sie alle unterliegen der Verkehrssicherungspflicht. Als Nachweis, dass Sie als Betreiber:in dieser Verpflichtung nachkommen, dient die Spielplatzkontrolle.

 

Wenn ein Spielraum neu- oder umgestaltet wurde, muss vor der Freigabe zum Spielen eine sicherheitstechnische Untersuchung vorgenommen werden, die sogenannte Inspektion vor Inbetriebnahme. Sie muss durch Qualifizierte Spielplatzprüfer:innen nach DIN 79161 durchgeführt werden.

Die anschließende regelmäßige Spielplatzkontrolle unterteilt sich in drei Ebenen:

  1. Sichtkontrolle (visuelle Inspektion): in der Regel täglich – wöchentlich; zur Durchführung sind Grundkenntnisse zur Spielplatzsicherheit erforderlich.
  1. Operative Kontrolle: in der Regel monatlich – vierteljährlich; sie wird durch eine Fachkraft für den sicheren Spielplatz durchgeführt, eine Qualifikation ist notwendig.
  1. Jahreshauptinspektion: jährlich; sie muss durch eine:n nach DIN 79161 zertifizierte:n Qualifizierte:n Spielplatzprüfer:in durchgeführt werden.

 

Wir beraten Sie gern zum Umfang der Inspektionen und zur Qualifizierung des Prüfpersonals. Außerdem bieten wir Ihnen die Inspektion vor Inbetriebnahme und die Jahreshauptinspektion und die damit verbundene gutachterliche Tätigkeit an.

Sie haben Fragen?

Lassen Sie sich von uns beraten – einfach und unverbindlich per Telefon!